Anlässe im Wald

Wie lernen wir vom Wald über uns

Mich hat vor allem dein Fachwissen als Forstingenieurin beeindruckt, das sich ideal ergänzen lässt durch philosophische Betrachtungen und Achtsamkeitsübungen.

Teilnehmerin, Sommer 2023

Sich im Team besser kennen lernen

«Herzlichen Dank für den inspirierenden Waldgang gestern! Mein Team hat ihn sehr genossen und unser Teamspirit damit stärken dürfen.»

Christina Meier, Leiterin Nachhaltigkeit SBB, Winter 2022

Kommunikation & Triggerpunkte in Kleingruppe

«Die Verbindung deines Wald-Fachwissens mit deinem Mediation-/Kommunikations-/Persönlichkeitsbildungs-/etc.-Fachwissens ist genial! Deine eigene Reflektion ist sichtbar und spürbar und verleiht dem Ganzen die nötige Authentizität. Geh weiter auf diesem Weg.»

Merita Göldi, Teilnehmerin, Winter 2022

Nein-Sagen & sich abgrenzen in Kleingruppe

«Das Waldcoaching zum Thema «Nein-Sagen» war inspirierend und lehrreich. Der Rundgang durch den Wald und das achtsame Beobachten der Bäume fördert eine besondere Ruhe in einem.»

Franziska Nyfeler, Teilnehmerin, Herbst 2022

 

Wald als Metapher für Mittagsanlass eines Teams

«Ein Spaziergang im Wald mit Karin ist ein Erlebnis mit vielen Vorteilen. Zwei Beispiele davon wären:

  • Von der Natur zu lernen - man mag es im ersten Blick kaum glauben, aber sehr viele Strategien der Natur können auch auf uns Menschen übertragen werden.
  • Team Bildung fördern und Team Erlebnis schaffen - indem einerseits das Team über sich selber reflektiert und andererseits auch nur, weil ein gemeinsames zusammen draußen in der Natur Herz und Seele gut tut.»

Saskia Günther, in ihrer Funktion als Leiterin Nachhaltigkeit und Umwelt bei SBB Infrastruktur, Sommer 2020

Eigene Entwicklung in Abendwanderung

«Karin hat für uns zwei Wander Specials mit dem Titel "Reise ins Innere" geleitet. Der Mix aus Selbstreflexion, Gehen in Stille sowie den forstlichen und naturkundlichen Inputs sind bei den Teilnehmenden gut angekommen. Die Zusammenarbeit mit Karin war sehr angenehm. Vor- und Nachbereitung, sowie die fachliche Kompetenz lassen keine Wünsche offen.»

Sabine, Trainingsleiterin ASVZ Wandern, Frühling 2019 und 2020