Stress - unterschiedliche Strategien kennenlernen

Das Positive aus den Strategien der Bäume im Umgang mit Stress für sich einsetzen

Unser Waldbesuch

Ziel

Sie lernen Strategien kennen, wie Bäume auf Stress reagieren. Daraus leiten Sie Strategien für sich ab.

Ablauf
  • Inhalt: Unterschiedliche Waldbilder vermitteln Ihnen, wie Bäume auf Stress reagieren. Daraus entwickeln Sie Ihre eigenen Strategien, um positiv mit Stress umgehen zu können. Diese verankern Sie mit der angeleiteten Achtsamkeitsübung «Journaling».
  • Modelle / Theorien: Situativ eingesetzt und weiterentwickelt: Empathie Spaziergang – Kontemplation – angeleitetes Journaling
  • Ansatz: «bewusster Walddialog»
Zielpublikum
  • Alle, die im Perspektivenwechsel Lösungsansätze für den eigenen Umgang mit Stress finden möchten.
  • Teams, um Frühwarnsignale erkennen und gemeinsam Strategien für einen positiven Umgang mit Stress erarbeiten zu können.
  • HR und Gesundheitsverantwortliche, die Angebote zur Prävention von Burnouts bewusst in einem anderen Kontext anbieten möchten.

Organisatorisches

  • Datum: Sonntag, 7. April 2024, 12.30-16.00
  • Ort: Liestal
  • Treffpunkt: 12.30, am Waldrand des Schleifenbergs in Liestal (15 min zu Fuss von Bahnhof Liestal, vgl. Plan)
  • Dauer des Waldspaziergangs: 3.5 h  (ca. 140 m Höhendifferenz)
  • Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung, gute Schuhe (Waldstrassen, -wege), Zwischenverpflegung
  • Preis: 150 CHF/Person (inkl. MWST), die nach verbindlicher Anmeldebestätigung einzuzahlen sind (vgl. AGB)
  • Anmeldung: bis 29. März 2024 per Email oder Formular mit Referenz: Modul SR2024-1
  • Kontakt: Karin Hilfiker, 077 483 90 50, karin.hilfiker|at|waldcoaching|ch
  • Flyer: pdf

Weitere Informationen zum Waldcoaching

  • Warum im Wald
  • Mein Ansatz
  • Buch «Der Wald als Organisation – was wir unbewusst aus einem Waldbesuch lernen»
  • vgl. Waldbild «Meine Widerstandskraft» im Buch resp. Ausführungen zu Resilienz online