Wie nehmen Sie sich wahr? Was ist Ihnen über sich selbst bewusst und was ist eher in Ihrem Inneren verborgen?

Was nehmen Sie an einem Baum wahr? Sind Sie sich bewusst, wie gross der Wurzelraum bei einem Baum ist? Was wissen Sie über die Funktion der Rinde?

Welche Ihrer Persönlichkeitsmerkmale sind sichtbar für Ihr Gegenüber? Wie werden Ihre sichtbaren Charaktereigenschaften durch Ihre unbewussten unsichtbaren Elemente beinflusst? 

Mit dem Eisberg arbeiten Sie an Ihren Kompetenzen «emotionale Selbstwahrnehmung», «Selbsteinschätzung» und «Selbstvertrauen» der emotionalen Intelligenz. Legende →

Ihre Kommunikation und Ihr Verhalten beruhen auf Ihren unsichtbaren und unbewussten Persönlichkeitselementen wie Ihre Gefühle, Motive und Werte. Wie bei einem Eisberg prägen die unsichtbaren Element zu 80% Ihre Persönlichkeit. Die restlichen 20 % umfassen Ihre bewussten und sichtbaren Persönlichkeitselemente.

Wie lernen Sie nun anhand des Eisbergs mehr über sich selbst und auch über Ihr Gegenüber kennen?

Starten Sie mit den sichtbaren Elementen, indem Sie Ihre Art und Weise der Kommunikation, Ihr Verhalten in verschiedenen Situationen und Ihre Präferenz der Zusammeanrbeit reflektieren. So stossen Sie langsam in Ihren unsichtbaren und unbewussten Persönlichkeitsbereich vor. 

Sie können mit einem Klärungshelfer arbeiten, der Sie anleitet, Ihre Persönlichkeit selbst zu erkunden. Sie können auch versuchen, sich Ihre Persönlichkeitsmerkmale anhand des Eisbergs, eines Baumes oder eines anderen für Sie wichtigen Elements vor Augen zu führen.